DATENSCHUTZ

Formulare (Kontakt, Anfragen, Offerten, Umfragen usw.)

Daten, die uns mittels Kontaktformularen übermittelt werden, werden von uns ausschliesslich zweckgebunden und firmenintern verwendet. Die Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben oder verkauft.


Eine Teilnahme an Umfragen oder Wettbewerben erfolgt freiwillig. Die Ergebnisse von Umfragen werden für interne Zwecke genutzt, eine Weitergabe an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

 

Sicherheitsmassnahmen

Die von uns erhobenen Daten speichern wir auf besonders geschützten Servern in unserer Sicherheitszone. Der Zugriff auf diese Server ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung dieser Daten verantwortlich sind.
Um einen Verlust oder Missbrauch der bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmässig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Die Struktur des Internets ermöglicht es allerdings, dass die Regeln des Datenschutzes durch andere, nicht in unserem Verantwortungsbereich liegende Personen oder Institutionen missachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten (beispielsweise per E-Mail) von Dritten mitgelesen werden. Darauf haben wir aufgrund der technischen Gegebenheiten des Internets keinen Einfluss. Es liegt im alleinigen Verantwortungsbereich des Anwenders, die durch ihn zur Verfügung gestellten Daten mittels Verschlüsselung oder auf andere Art und Weise gegen Missbrauch zu schützen.


E-Mails werden im Internet über viele verschiedene Server weitergeleitet, und es bestehen zahlreiche Möglichkeiten, auf diese Informationen zuzugreifen, sie zu ändern, zu löschen, zu kopieren oder anders unbefugt zu bearbeiten. Sie haben die Möglichkeit, mit uns auch per Telefon, Fax oder per Briefpost zu kommunizieren.

 

Externe Links

Durch den Gebrauch von Links auf externe Websites wird unser Internetangebot verlassen. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen von externen, mit uns verlinkten Websites. Ebenso lehnen wir jede inhaltliche und rechtliche Verantwortung für die Websites Dritter und deren Verlinkungen ab.


Falls Sie auf einen ungültigen Link stossen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail.
Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen diese Links führen, und zwar unabhängig davon, ob es sich um Text- oder Bannerlinks handelt.

 

Protokollierung der Zugriffe

Beim Besuch unseres Internetauftritts werden von Ihrem Computer automatisch folgende Daten an unseren Webserver übermittelt:

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs

  • die angeforderten Seiten und Dokumente

  • die IP-Adresse Ihres Rechners

  • Informationen über Ihren Browser und Ihr Betriebssystem

  • die vorher besuchte Seite

Diese Daten werden in Logdateien gespeichert, um die Nutzung des Internetauftritts statistisch analysieren zu können und unser Online-Angebot laufend zu verbessern. Eine personalisierte Analyse dieser Daten ist nicht möglich, da es sich ausschliesslich um unpersönliche Nutzungsdaten handelt.
Wir achten streng darauf, dass die Nutzungsdaten nicht mit persönlichen Daten verknüpft werden. Es findet keine personenbezogene Auswertung statt.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Cookies

Um die Eindeutigkeit eines Besuchers festzuhalten, werden sogenannte Cookies und Session-IDs generiert. Diese Datenelemente sind technischer Natur und unpersönlich. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so zu konfigurieren, dass Sie jedesmal darüber informiert werden, wenn ein Cookie generiert werden soll. Dann können Sie jeweils selbst entscheiden, ob Sie das Cookie akzeptieren oder ablehnen wollen. Das Nichtakzeptieren eines Cookies kann jedoch bewirken, dass gewisse Funktionen auf unserem Internetauftritt nicht mehr genutzt werden können.

 

E-Mail

Die Übermittlung von E-Mails erfolgt generell unverschlüsselt und beinhaltet unter anderem das Risiko, dass diese Daten theoretisch durch Drittpersonen abgefangen und eingesehen werden können.

 

Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO):

 

Seit Inkrafttreten der neuen Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 gelten Vorschriften, welche unter Umständen auch auf Unternehmen mit Sitz in der Schweiz anwendbar sind. Wir halten uns an diese Bestimmungen, insoweit diese auf uns Anwendung finden. Diese sehen insbesondere vor, dass die Privatpersonen mehr Kontrolle über ihre Personendaten haben. Daraus resultieren verstärkte Pflichten für die Unternehmen, den Datenschutz zu respektieren. Weitere Details können der gesetzlichen Grundlage entnommen werden, welche über folgenden Link zugänglich ist: http://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2016/679/oj. Sofern die DSGVO auf einen Sachverhalt keine Anwendung findet, so halten wir uns im Übrigen an die sonstige einschlägige Gesetzgebung.

Die wichtigsten der Rechte gemäss DSGVO werden nachfolgend aufgeführt.

 

Recht auf Information

Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, so ist den betroffenen Personen eine Reihe von Informationen zur Datenerhebung zu übermitteln, so insbesondere die Mitteilung, welche Daten und zu welchem Zweck diese erhoben werden.

 

Auskunftsrecht

Die von der Datenbearbeitung betroffene Person ist gemäss DSGVO berechtigt, eine Bestätigung zu verlangen, dass personenbezogene Daten von ihr bearbeitet werden, oder dass das eben nicht der Fall ist. Sofern Daten bearbeitet werden, so legt die DSGVO verschiedene Rechte fest (so z. B. die Berechtigung, eine Kopie der Daten zu erhalten).

 

Recht auf Berichtigung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Die betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und die personenbezogenen Daten sind unverzüglich zu löschen, sofern einer der in der DSGVO aufgelisteten Gründe zutrifft, so beispielsweise, dass die Daten für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind.

 

Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Die betroffene Person hat in bestimmten von der DSGVO Fällen das Recht, die Einschränkung der Bearbeitung der Daten zu verlangen. Falls eine solche Einschränkung verlangt wird, so dürfen die Daten nur noch aufbewahrt, aber nicht mehr weiter bearbeitet werden.

 

Recht auf Mitteilung

Gemäss DSGVO ist allen Empfängern, denen personenbezogenen Daten offengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismässigen Aufwand verbunden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, die Daten, die sie bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, beispielsweise um den Dienstleistungsanbieter zu wechseln. Dieses Recht kann jedoch nur ausgeübt werden, wenn die Datenbearbeitung auf der Einwilligung der betroffenen Person oder auf einem Vertrag beruht.

 

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat im Weiteren das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen gewisse Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In der Folge dürfen die Daten nicht mehr bearbeitet werden, es sei denn, es können vom Datenverarbeiter zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Recht auf Verzicht auf eine automatisierte Entscheidung im Einzelfall

Zudem hat die betroffene Person das Recht, nicht einer ausschliesslich auf einer automatisierten Verarbeitung, einschliesslich Profiling, beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

 

Recht auf Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen

Sollte es zu Verletzungen der Bestimmungen über den Schutz personenbezogener Daten kommen, so wird die von der Verletzung betroffene Person informiert, sofern damit ein hohes Risiko für die persönlichen Rechte und Freiheiten verbunden ist.

 

Allgemein

 

Falls Sie Fragen oder Kommentare zu unserer Datenschutzerklärung haben, nehmen Sie bitte einfach mit uns Kontakt auf. Gerne erwarten wir Ihr Feedback.

Standort Zürich

Regina-Kägi-Strasse 11

8050 Zürich
+41 44 370 20 00

Standort Bern

Bubenbergplatz 10

3011 Bern
+41 31 371 00 00

static1.squarespace.png